Abgestimmte Innovationen!

Systembeschreibung

Solarthermie und Geothermie – Eine perfekte Kombination

In Zeiten immer höher steigender Energiepreise liegt es in der Natur der Sache, sich über alternative Heizungssysteme zu informieren. Hier gibt es mittlerweile viele verschiedene Möglichkeiten. Eine der effizientesten Alternativen der Gegenwart und der Zukunft heißt Wärmepumpe. Gekoppelt werden kann eine Wärmepumpe mit unterschiedlichen Energiequellen wie z.B. Erdsonde, Solarthermie, CO2-Sonden, Luft, Grundwasser und Ähnlichem. Jede Energiequelle hat seine Vor- aber manchmal auch seine Nachteile. Eine gute und ehrliche Beratung sowie die korrekte Auslegung der Heizungsanlage sind daher unumgänglich und für uns selbstverständlich.
Bei unserem Heizsystem haben wir uns mit einem Thema auseinandergesetzt, was vielen Hauseigentümern, Hausverwaltern und Bauherren ein Dorn im Auge ist.
"Wie kann ich die Energie der Sonne nutzen, ohne die Dachästhetik meines Hauses zu beeinträchtigen?"
Wir haben die Lösung!

Der unsichtbare Solar-Dachpfannen-Kollektor PSK der Firma Prometall-Solar!

Das Ergebnis:
Ein Heizsystem, dass, unabhängig von Öl und Gas, mit Hilfe einer Hocheffizienz-Wärmepumpe und der Nutzung regenerativer Energien in Form von Solarthermie und oberflächennaher Geothermie effektiv, zuverlässig und ganzjährig arbeitet. Das heißt Sie betreiben Ihre Heizung in Zukunft mit Energie, die Ihnen die Natur kostenlos zur Verfügung stellt und wahren gleichzeitig die Optik Ihres Hauses. Keine Flach- oder Röhrenkollektoren! - Die Zukunft heißt PSK Solar-Dachpfannen-Kollektor!

Warum die Kombination Solarthermie - Geothermie?
Wir entwickeln und arbeiten seit über zwei Jahren daran, ein möglichst effizientes Heizungssystem zusammenzustellen, dass optimal aufeinander abgestimmt ist und möglichst wenig Risiken birgt. Außerdem muss es bezahlbar bleiben und Stillstandprobleme sollten nicht auftreten. Das Ergebnis war die Kombination dieser beiden Energiequellen.

Etliche Vorteile sprechen für dieses Gesamtsystem:

  •   Einzigartige Dachästhetik
  •   Keine Stillstands- oder Überhitzungsprobleme
  •   Als Kollektor und Absorber nutzbar (d.h. Energiegewinnung auch ohne Sonne)
  •   Passivkühlung
  •   Preiswertes Gesamtpaket
  •   Intelligente Steuerung
  •   Ganzjährig nutzbar
  •   Schnelle und einfache Montage
  •   Keine Gefahr durch Legionellen
  •   Unabhängigkeit von fossilen Energien wie Öl und Gas
  •   Im Neubau- und Sanierungsbereich einsetzbar
  •   100% recycelbar

 

Machen Sie sich unabhängig von fossilen Energien (Öl und Gas) und entscheiden Sie sich für ein neuartiges innovatives Heizsystem von Prometall-Solar!
Individuell ausgelegt auf Ihr Bauprojekt  bieten wir Ihnen ein ökologisches Heizsystem mit annähernd unsichtbaren Solarkollektoren, die die Optik des Gebäudes nicht beeinträchtigen. Dabei kommen unsere patentierten PSK-Solar-Dachpfannen-Kollektoren zum Einsatz.

Natürlich ist die Auslegung der Anlage abhängig von mehreren Faktoren, wie z.B. der geographischen Lage oder der Gebäudeart.

Folgende Systemmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

PSK-HP-Geo-System

PSK-HP-Geo-System
PSK-HP-Geo-System

Eingesetzt in Mitteleuropa oder in Gebieten mit gemäßigtem Klima. Das Heizungssystem arbeitet bivalent (d.h. mit zwei Energiequellen), um eine zuverlässige und ganzjährige Bereitstellung von Heiz- und Brauchwasser zu gewährleisten. Wir setzen auf Sonnenenergie und oberflächennahe Erdwärme und schaffen so ein ökologisches Heizungssystem, das Sie unabhängig von fossilen Energien wie Öl und Gas macht. Und dies unter Anderem mit unseren Kollektoren, die die Optik Ihres Hauses nicht beeinträchtigen! Die Steuerung ist so ausgelegt, dass das System immer die effizienteste Energiequelle nutzt und so eine hohe Jahresarbeitszahl erreicht werden kann. So schaltet die Anlage z.B. (auch während des Betriebs) bei einer Kollektortemperatur von weniger als +2°C automatisch auf die geothermische Energiequelle um, da diese auch im Winter eine höhere Temperatur aufweist und so für die Wärmepumpe bessere Arbeitsbedingungen herrschen. Außerdem verfügt unsere Anlage über die Technologie der Passivkühlung. Im Sommer kehren wir den Kreislauf um, entziehen der kühleren Erde die Temperatur und speisen sie über einen Wärmetauscher in das Heizungssystem ein. Dadurch kann die Raumtemperatur an heißen Tagen um 3-5°C abgesenkt werden.


Beispiele für oberflächennahe Geothermie sind:


-Erdwärmekorb
-Flächen-Erdkollektor (mehr Informationen auf Anfrage)
-Wassertank (mehr Informationen auf Anfrage)

Im Bereich der Geothermie bewegen wir uns ausschließlich oberflächennah, d.h. nicht tiefer als 4-5m im Erdreich um zusätzliche Kosten, sowie Gefahren zu umgehen. Einerseits die Sonnenenergie, anderseits die geothermische Energiequelle, ergeben ein sehr gut funktionierendes Gesamtpaket!

PSK-easy sol-System

PSK-easy sol-System
PSK-easy sol-System

Eingesetzt in Südeuropa oder Gegenden mit mediterranem Klima. In diesem Fall verzichten wir auf die geothermische Energiequelle und nutzen nur, die in diesen Bereichen ausreichende Sonnenenergie, um Ihr Haus ganzjährig mit Warmwasser zu versorgen. Optional kann selbstverständlich eine zweite Energie integriert werden, um evtl. kurzzeitig fehlende Temperatur im Speicher anzuheben.
Dieses System eignet sich auch hervorragend zum Beheizen eines Pools. Auch hier sind die Solarkollektoren natürlich annähernd unsichtbar!

PSK-combi-System

Sollte der Einsatz des PSK-easy sol-System in einem bestimmten Gebiet nicht ausreichend sein, stellen wir eine Kombination aus beiden Systemen zur Verfügung. Hierbei kann man auf die geothermische Energiequelle verzichten und es wird eine Wärmpumpe eingebaut. Sollte in einem gewissen Zeitraum das Temperaturniveau des Speichers durch Sonnenenergie nicht erreicht werden, schaltet die Wärmepumpe zu und gleicht die fehlende Temperatur aus.